Festverzinsliche Wertpapiere mit Crypto Profit

Festverzinsliche Wertpapiere
Bei festverzinslichen Wertpapieren, die in den USA notiert sind, wie z.B. US-Staatsanleihen und Unternehmensanleihen, beträgt die Provision ab 0,1 % des Nennwerts der Anleihe, mindestens jedoch 1 $ pro Auftrag und höchstens 250 $ oder 1 % des Handelswerts, je nachdem, welcher Wert niedriger ist.

Bei Anleihen aus anderen Breitengraden wird eine ähnliche Gebühr erhoben, die bei europäischen Anleihen 0,1 % und bei Staatsanleihen aus Hongkong 0,08 % des Handelswerts beträgt.

Edelmetalle
Gold und Silber sind verfügbar. Die Kommissionsgebühren beginnen bei 0,15 Basispunkten des Handelswerts mit einem Mindestbetrag von 2 $ pro Auftrag. Die Lagerkosten werden mit 0,10 % des Wertes der Metalle pro Jahr berechnet.

Offene Fonds

Crypto Profit bietet eine große Auswahl an provisionsfreien Investmentfonds. Dazu gehören Crypto Profit und Allianz-Fonds, während andere zu einer festen niedrigen Provision von 4,95 € pro Handel außerhalb der USA und 14,95 $ pro Handel in den USA angeboten werden.

Margin-Sätze und Zinssätze
Für Lite- und Pro-Konten wird ein unterschiedlicher Zinssatz für Margin-Trades berechnet.

Dieser Satz beginnt bei 1,59% für IBKR Pro-Kunden für Margin-Beträge unter $100.000, während für IBKR Lite-Kunden ein höherer Satz von 2,59% gilt.

Der Satz variiert je nach Währung und kann jederzeit geändert werden.

In der Zwischenzeit, aufgrund des Niedrigzinsumfelds, in dem wir uns derzeit befinden, generiert Bargeld auf IB-Konten keine Zinsen für die Einleger, unabhängig vom Saldo ihres Kontos.

Non-Trading-Gebühren

Die Inaktivitätsgebühren sind höher als der Branchendurchschnitt. Während es bei IBKR Lite keine Inaktivitätsgebühren gibt, müssen Händler bei IBKR Pro $20 pro Monat zahlen, wenn ihr Kontostand unter $2.000 fällt. Wenn sie weniger als $100.000 auf ihrem Konto haben, müssen sie $10 an Provisionen pro Monat generieren oder die Differenz zwischen den gezahlten Provisionen und $10 bezahlen.

Recherche-Tools
Crypto Profit bietet eine umfangreiche Auswahl an erstklassigen Research-Tools, um die sie wahrscheinlich von vielen anderen Anbietern in der Branche beneidet werden.

Angefangen bei den Charting-Tools, bietet die Workstation mehr als 120 verschiedene technische Indikatoren.

Screenshot der Charting-Tools
Charts sind nur eine der Möglichkeiten, sich eine Handelsidee zu verschaffen, denn es gibt noch viele andere Funktionen wie Validea und The Leading Edge, zwei tiefgehende Echtzeit-Analysetools, die den Händlern nützliche Einblicke bieten.

Es stehen Fundamentaldaten von Unternehmen zur Verfügung, einschließlich Jahresabschlüssen, Dividendenkalendern und Tools zur Analyse von Vergleichsgruppen.